Follower

Donnerstag, 13. Mai 2010

Ganz schrecklich traurig!



Ach wie traurig! Mein schöner Kinderteller ist kaputt! Bin ganz fürchterlich traurig. Wollte doch nur meinem Schatz Waffeln backen, und der Teller stand ganz ungünstig im Weg (vor dem Waffeleisen) :-(
Man kann ihn noch nicht mal kleben, weil er einen Riß hat. Och menno! Ich konnte ihn nicht in den Mülleimer bringen, dass musste mein Schatz für mich erledigen. Habe aber noch schnell ein Bild gemacht. Die Waffeln habe ich zur Strafe nicht fotografiert, sonder sofort aufgegessen! Strafe muß sein, Mörderwaffeln!!!!

Aber was schönes habe ich auch gemacht. Habe mal wieder Erdbeeren genäht. Das kann richtig süchtig machen! Habe sie für die liebe Rosine genäht. Die hat sich ganz doll gefreut. Diesmal sogar mit Schleifenband zum Aufhängen.


Morgen noch einmal arbeiten und dann ist schon wieder Wochenende. Darauf freue ich mich schon. Habe zwar noch nichts vor, außer einmal Essen gehen, aber das wird sich sicherlich noch ändern. Falls ich zuviel langeweile habe, nähe ich eben noch ein paar Erdbeeren für die Sultanine. Mal sehen, ich werd es euch wissen lassen!
Wünsche allen Lesern ein tolles Wochenende, vorallem meiner 8. Leserin, der lieben Rübe!
Liebe Grüße,
Bini

Kommentare:

  1. Hallo meine Lütte, das mit dem Teller tut auch mir sehr leid. Schöne Erinnerungen kaputt. War er doch eins der wenigen Dinge, die noch aus der Zeit da sind.
    In Kruzifixdreisemmelsnamen dann mußt du dir wohl jetzt zum Trost eine Schüssel von Green Gate kaufen?!
    Ganz lieben Dank für die tollen Erdbeeren. Sie werden Morgen auf meinem Blog zu sehen sein und vielleicht sehen wir uns ja auch.
    Bis bald mein Bienchen!
    Herzlichst die Rosine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Bini, das ist ja traurig, so eine schöne Erinnerung. Hab auch noch ein kleines Schälchen, da steht sogar mein Name fast richtig drauf, weil meine Eltern mir den aus Schweden mitgebracht haben. Es fehlt nur noch ein i, weil ich einen finnischen Namen hab und sie wollten nicht noch mal extra nach Finnland fahren ;O)
    Ich glaub, die Waffeln hätte ich auch abgemurkst!
    Erbeeren nähen ist da jetzt wohl die beste Ablenkung!!
    Ganz liebe Grüße ♥ Tini ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bini,
    das kenne ich auch zu gut, wenn ein Lieblingsteil kaputtgeht, daher kann ich Deine Trauer gut nachempfinden!
    Meine Vogeltränke, die den Winter nicht überlebt hat im Garten, musste auch ein anderes Familienmitglied entsorgen.
    Dafür ist Dein Erdbeerchen aber zuckersüß geworden (auch wenn das jetzt vielleicht kein wirklicher Trost ist).
    Dir ebenfalls ein wunderschönes Wochenende und bitte ohne Scherben... :-)
    Lieben Gruß schickt Rübe

    AntwortenLöschen
  4. Sultini-Bikini19. Mai 2010 um 22:43

    Bini-Bikini! Ich bin auch traurig wegen des Tellers (und ich war eh immer neidisch, dass du den hattest, weil es ja ursprünglich mal 2 davon gab) aber ich glaube es ist ein Zeichen! Scherben bringen Glück und das genau der Teller putt ist, muss doch ein gutes Zeichen sein, mein Schnuckelinschen! Kuss

    AntwortenLöschen
  5. PS: WANDTELLER WIE OPA PETER? ein kleiner konstruktiver Vorschlag am Rande...

    AntwortenLöschen

Liebe Worte für die Waffeleisenbesitzerin